Maltherapie-Projekt "Arielle malt mit Dir" - 4. September 2013

Maltherapie-Projekt “Arielle malt mit Dir” – 4. September 2013

2008 wurde das Maltherapie-Projekt “Arielle malt mit Dir” u. a. auf Initiative des Chefarztes der Heidberg Asklepios Nord Kinderklinik Dr. Norbert Veelken gegründet. Bis zu 15 Kinder (zwischen 2 – 18 Jahren) nehmen an einem Vormittag – auf mehrere Gruppen verteilt – an der Maltherapie teil. Je nach Bedarf erhalten die Kinder auch eine Einzeltherapie.

Nach einem Gespräch mit Arzt und Krankenschwester über den Gesundheitszustand und den Bedarf der Kinder, kommt die Mal-Therapeutin Arielle Drouard mit einem Malwagen an das Krankenbett. Je nach Zustand, Krankheitsbild, Alter und Wünschen wird dann eine Malübung mit Tusche, Aquarell, Buntstiften, Wachsstiften oder Pastellkreide ausgeführt. Die Eltern können mit einbezogen werden. Durch die kreative Arbeit können die Kinder ihre Ressourcen nutzen, sich von Schmerzen und bedrückenden seelischen Umständen ablenken und dadurch ihre Situation besser verarbeiten.

Die Nachfrage nach dem Projekt ist auch im fünften Jahr sehr groß, die Finanzierung ist jedoch auf Spenden angewiesen. Die Materialkosten werden von der Malschule übernommen. Der Gesamtbedarf für 2013 beträgt 5.600 Euro, von denen jedoch nur noch 2.100 Euro (für ca. 100 Kinder) benötigt werden.

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern spendet gemeinsam mit der Hanse Lounge die benötigten 2.100 Euro, damit auch in diesem Jahr noch viel kleine Patienten an der Maltherapie teilnehmen können.