Auszeit für alleinerziehenden Vater und seine Kinder

Vor 3 Jahren, verunglückte Charles, alleinerziehender Vater von drei Kindern, sehr schwer als Beifahrer eines Lieferwagens. Der Lieferwagen ist mit hoher Geschwindigkeit in eine Gruppe freilaufender Pferde gefahren, die Pferde haben die Windschutzscheibe durchgeschlagen und Charles lebensgefährlich verletzt. Nach mehrfachen Operationen ist sein rechter Arm gelähmt und es steht fest, dass er dauerhaft erwerbsunfähig ist.

Seine älteste Tochter Gifty (24 Jahre alt) hat die letzten Jahre ihr Studium unterbrochen, um sich um ihre 15-jährigen Geschwister, die Zwillinge Brandy und Andy zu kümmern. Sie hat den Haushalt geführt und ihren Vater tatkräftig unterstützt.
Die Mutter hat die Familie verlassen als die Kinder noch klein waren und Charles hat seine Kinder mit viel Liebe und Ausdauer auf einen guten Weg gebracht. Ohne seine Tochter hätte er die Zeit der Operationen und der Reha-Einheiten allerdings nicht überstanden. Die beiden Zwillinge sind gut in der Schule, machen viel Sport und Tochter Gifty wird ihr Studium bald wieder aufnehmen.
Die Zwillinge haben sich für ihren schwer verunglückten Vater und ihre Schwester einen 10-tägigen Ferienaufenthalt an der Ostsee gewünscht (Apartment mit Halbpension, Taschengeld und Flix-Busanreise). Für diese vier ist ein Urlaub an der Ostsee eine wundervolle Sache, denn gemeinsame Zeit, die Möglichkeit mal rauszukommen und Kraft zu tanken ist für diese Familie sehr selten geworden.